Kulturhistorisches Zentrum
Westmünsterland Vreden

Kulturhistorisches Zentrum
Westmünsterland Vreden

Eine Museumspassage soll das Museum im städtischen Kontext verankern. Der Neubau beinhaltet über drei Geschosse vielfältig nutzbare, klar definierte Ausstellungsflächen.
 Die vorhandenen Gebäude werden für Foyer, Vortragssäle und Verwaltung genutzt. „Insgesamt bildet die Arbeit einen gelungenen Beitrag mit einer strukturell ungewöhnlichen Lösung.“ (Preisgerichtsbeurteilung)

mit lüderwaldt architekten